Mittwoch, 2. Dezember 2020

Small Talk

Er stand lächelnd an der Straßenecke, als würde er auf mich warten. Dunkle Augen leuchteten unter dem Hut hervor, den er ein wenig schief aufgesetzt hatte. Der eisige Wind und der Schneeregen schienen ihm nichts auszumachen.
"Ich bin Knut", stellte er sich vor und ich grinste. Knut mit Hut, dachte ich. Wir unterhielten uns, als würden wir uns schon lange kennen.
"Ich muss los", sagte ich irgendwann, denn ich fror.
"Komm morgen wieder", bat er, blinzelte mir zu, und ich nickte.
Am nächsten Morgen schien die Sonne. Knut war fort. Nur sein Hut lag an der Straßenecke in einer Pfütze. 

©Jo Jansen 20201202


*Das ist wieder ein Drabble (exakt 100 Worte, ohne Mitrechnung der Überschrift.) 




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast, meinen Blog zu lesen. Ich freue mich über Deinen Kommentar.