Donnerstag, 10. Oktober 2019

Schwarz-weiß

Schwarze Katzen sind besonders. Man sagt ihnen magische Kräfte nach. Darum werden Hexen häufig mit einer schwarzen Katze dargestellt. Auch unter ihren mauzenden Artgenossen scheinen die Schwarzen eine besondere Stellung einzunehmen. Lily braucht nur auf der Straße stehenzubleiben und zu gucken, schon schleicht der Nachbarskater langsam rückwärts auf sein Gehöft zurück. Selbst große Hunde wechseln die Straßenseite, wenn Lily bei uns auf der Mauer hockt. 

Und dann gibt es weiße Katzen. Als Lily das erste Mal eine erblickte, sprang sie mit allen vier Beinen gleichzeitig rückwärts, wobei ihr sämtliche Haare zu Berge standen. 

Für schwarze Katzen sind Weiße die Schwarzen. 

©Jo Jansen 2019 

(Das ist ein Drabble, bestehend aus genau 100 Wörtern, die Überschrift nicht mitgerechnet. Auch zur Erinnerung an 50 Jahre Monty Python, die als Erfinder des Drabble gelten.)


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast, meinen Blog zu lesen. Ich freue mich über Deinen Kommentar.